werde Fan












Trailer




Kurzinhalt

Tiffany Blechschmid (Johanna Wokalek) ist unscheinbar, ein bisschen abergläubisch und Single: Und obwohl es in ihrem Feinkostgeschäft selbstgebackene Glückskekse gibt, misstraut sie selbst dem Glück zutiefst. Ist doch bisher jedem Erfolg in ihrem Leben eine Katastrophe gefolgt. Tiffany steht sich einfach immer selbst im Weg. Doch dann zieht Hans Luboschinski (Richy Müller), ihr Klavierlehrer aus Kindheitstagen, gegenüber ein und weckt Erinnerungen an alte Zeiten, ein draufgängerischer Polizist (Benjamin Sadler) macht ihr ernsthafte Avancen und auch der junge Fotograf Thomas Paulson (Itay Tiran) weckt ihr Interesse. Wenn da nur nicht Tiffanys tote Mutter (Iris Berben) wäre, die ihr in den unpassendsten Momenten erscheint und sie mit ihren Ratschlägen quält. Doch obwohl Tiffany davon überzeugt ist, das Unglück magisch anzuziehen, stolpert sie am Ende über das ganz große Glück...

Mütterliche Ratschläge aus dem Jenseits, verrutschte Küsse und ein schmerzliches Geheimnis: Frei nach dem gleichnamigen Bestseller von Paul Watzlawick erzählt Drehbuchautorin und Regisseurin Sherry Hormann („Wüstenblume“, „Irren ist männlich“) mit Fantasie und Witz eine beschwingte Liebeskomödie voll melancholischer Zwischentöne.

Tiffany ist eine Paraderolle für Johanna Wokalek („Die Päpstin“, „Der Baader Meinhof Komplex“), die hier wieder ihr Talent für Komödien ausspielen kann. Tiffanys Mutter wird gespielt von Iris Berben („Buddenbrooks“). An deren Seite agieren hochkarätige Darsteller: Richy Müller („Poll“, „Irren ist männlich“), David Kross („Der Vorleser“), Benjamin Sadler („Wer, wenn nicht wir“), Katharina Marie Schubert („Der letzte schöne Herbsttag“), Margarita Broich („Effi Briest“), Rüdiger Vogler („Anonyma“), Itay Tiran („Lebanon“) und Michael Gwisdek („Good-bye, Lenin!“).

ANLEITUNG ZUM UNGLÜCKLICHSEIN ist eine Produktion der Desert Flower Filmproduktion, produziert von Peter Herrmann (Oscar® 2003 für „Nirgendwo in Afrika“). Er setzt damit die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Sherry Hormann fort, die mit „Wüstenblume“ begonnen hat. Der Film entstand in Ko- Produktion mit der ARD / Degeto, dem Bayerischer Rundfunk, der 8. Babelsberg Film GmbH und Studio Babelsberg, der B.A. Produktion GmbH, der MTM west television & film GmbH und STUDIOCANAL gefördert durch Film- und Medienstiftung NRW, Medienboard Berlin-Brandenburg, FilmFernsehFonds Bayern, Filmförderungsanstalt (FFA), den Deutschen Filmförderfonds (DFFF) und das BKM. Ferner wurde ANLEITUNG ZUM UNGLÜCKLICHSEIN mit Unterstützung durch den Bayerischen Filmpreis produziert.

Cast & Crew

DARSTELLER

Johanna Wokalek
Iris Berben
Richy Müller
David Kross
Benjamin Sadler
Itay Tiran
Michael Gwisdek
Katharina Marie Schubert
Margarita Broich

STAB

Drehbuch & Regie: Sherry Hormann
Produktion: Peter Herrmann

Buchvorlage

Das Kultbuch zum Unglücklichsein hält sich seit seinem Erscheinen im Jahr 1983 auf den Bestsellerlisten und hat eine Auflage von über zwei Millionen Exemplaren erreicht. Die Geschichten, mit denen der Autor seine Leser zum Unglücklichsein anleitet – etwa die mit dem Hammer oder den verscheuchten Elefanten –, sind inzwischen Allgemeingut. Man kann das Buch mit einem lachenden und einem weinenden Auge lesen. Jeder Leser dürfte etwas von sich selbst darin wiederfinden, vor allem aber seine eigene Art und Weise, sich den Alltag unerträglich zu machen und das Triviale enorm wichtig zu nehmen. Nach der Lektüre werden die Leser endlich begreifen, warum sie auf der Bank oder am Flughafen immer in der falschen Schlange stehen – und das eigentlich auch schon vorher wissen.

Der Bestseller zum Film, überall, wo es Bücher gibt.

Galerie

DVD

FSK: 6
Laufzeit: ca. 84 Min.
Bild: 1,85:1 (anamorph)
Sprache/Ton: Deutsch
(Stereo Dolby Digital & 5.1 Dolby Digital)
Extras: Interviews mit Johanna Wokalek, Iris Berben & Sherry Hormann, Trailer, Wendecover

BLU-RAY

FSK: 6
Laufzeit: ca. 87 Min.
Bild: 1,85:1
Auflösung: 1080/24p FULL HD
Sprache/Ton: Deutsch
(Stereo DTS-HD Master Audio & 5.1 DTS-HD Master Audio)
Extras: Interviews mit Johanna Wokalek, Iris Berben & Sherry Hormann, Trailer, Wendecover